Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Glasmalerei /Glaskunst - Atelier HALTER  für alle Optionen mit dieser Kunstform seit 1916

Zudem wurden von unterschiedlichen Institutionen, während den letzten Jahren, in ihre öffentliche Sammlungen Glaskunstwerke aus diesem Atelier übernommen: Schweizerisches Nationalmuseum in Zürich, Bernisches Historisches Museum, Berner Design Stiftung, Burgerbibliothek in Bern, Vitromusée in Romont, Musée Ariana in Genf, etc.. - Solange sich interessierte, private oder öffentliche Institutionen /Personen Ihre Bedürfnisse inbezug auf Beratung und Umsetzung anstehendender Wartungsdienste (Reinigung, Reparaturen, Restaurierungen, etc.) hier anmelden, wird sich Ihnen Martin Halter auch in Zukunft zur Verfügung halten: Expertisen, Beratung, Gestaltung und Reparaturausführungen in Zusammenhang mit Glasmalereien (Kirchenfenster) und Bleiverglasungen.

Glaskunst architekturorientiert integriert ART IN MARTIN

Veröffentlicht am 12. November 2022 von Martin Halter Glasmaler Kunstglaser ART IN MARTIN in ART IN MARTIN, Antikglas, Berner Atelier Glasmalkunst, Bleiverglasung Kunstglaserei, Buntglas, Entwürfe, Glas-Manufaktur, Glasbilder Glaskunst Glasmalerei, Glasarchitektur, Glasdesign mit Farben im Licht, Glasdesigner, Glaskunst Architektur, Glaskunst-Inszenierung

Kontakt 

Individuell gestaltete Ausrichtung - nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen - beinhaltet diese Kunstform. Entsprechende Berührungspunkte können bei der Projektierung mit einbezogen werden und ebenso sensibel bleibt die architekturorientierte Stellung eines Interieurs repektiert und gewährleistet. Es geht auch darum sterile Floatglasflächen mittels Farbglas-Kompositionen neu zu beleben - ganzflächig oder auch fragmentarisch damit auszustatten. Einer Identität ihre Präsenz zu zulassen. Bestehende Fenster müssen sich nicht einer baulichen Veränderung unterziehen. Zudem wird auch der energieökonomische Standart nicht angetastet. Die Montage-Systeme konzentrieren sich auf flexible Service-Freundlichkeit.

info@glasmalkunst.ch

 

 Kontakt

 

Kommentiere diesen Post