Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Glasmalerei /Glaskunst - Atelier HALTER  für alle Optionen mit dieser Kunstform seit 1916

Zudem wurden von unterschiedlichen Institutionen, während den letzten Jahren, in ihre öffentliche Sammlungen Glaskunstwerke aus diesem Atelier übernommen: Schweizerisches Nationalmuseum in Zürich, Bernisches Historisches Museum, Berner Design Stiftung, Burgerbibliothek in Bern, Vitromusée in Romont, Musée Ariana in Genf, etc.. - Solange sich interessierte, private oder öffentliche Institutionen /Personen Ihre Bedürfnisse inbezug auf Beratung und Umsetzung anstehendender Wartungsdienste (Reinigung, Reparaturen, Restaurierungen, etc.) hier anmelden, wird sich Ihnen Martin Halter auch in Zukunft zur Verfügung halten: Expertisen, Beratung, Gestaltung und Reparaturausführungen in Zusammenhang mit Glasmalereien (Kirchenfenster) und Bleiverglasungen.

Der schöne Unterschied

Der Werkstoff: mundgeblasenes Antikglas in über 5000 Farbnuancierungen zur Ausführung von Projekten in der Architektur, im Interieur - ist im Vergleich zu Siebdruck- oder Farbfolien-Adaptionen auf Floatglas, wesentlich UV-beständiger. Denn das Farbglas wird jeweils in der Masse bei ca. 1200°C eingefärbt. Durch die charakteristischen Struktureigenschaften (Schlieren- u. Bläschenstruktur) innerhalb einer Antik-Glasfäche, kommt es jeweils bei Lichteinfall /'Durchlicht' (je nach witterungsbedingten Helligkeiten) - einmal mehr, einmal weniger - zu unterschiedlicher Refraktion, welche die belebende Wirkung dieses Materials erzeugt...

Weitere Info: 

 

 

 

 

Kommentiere diesen Post